MENÜ MENÜ  

cover

Proaktives Datenqualitätsmanagement in Data-Warehouse-Systemen - Qualitätsplanung und Qualitätslenkung -

Markus Helfert

ISBN 978-3-89722-930-3
226 Seiten, Erscheinungsjahr: 2002
Preis: 40.50 €
Aufgrund der hohen Relevanz des Problemkomplexes und der bislang vernachlässigten Berücksichtigung in Forschungsansätzen untersucht die Arbeit Fragestellungen im Bereich der Datenqualität für Data-Warehouse-Systeme. Ziel der Arbeit ist eine umfassende Problemanalyse zu den Fragen der Datenqualität, der Qualitätsplanung und Qualitätslenkung sowie die Entwicklung eines Konzeptes zum Management qualitativ hochwertiger Daten in Data-Warehouse-Systemen. Aufbauend auf diesem konzeptionellen Rahmen werden die zentralen Aufgabenbereiche der Qualitätsplanung und Qualitätslenkung in Data-Warehouse-Systemen untersucht und anhand eines Fallbeispiels konkretisiert. Hierzu sind insbesondere Datenqualitätsmerkmale auszuwählen, zu klassifizieren und zu gewichten sowie die Datenqualität durch Qualitätsprüfungen in quantitative Kennzahlen auszudrücken. Die Operationalisierung der Qualitätsaussagen ermöglicht es, sowohl die derzeitige als auch die sich entwickelnde Datenqualität abzuschätzen. Damit wird eine Planung und Kontrolle der Datenqualität im Sinne eines Datenqualitätsmanagements möglich. Mit Hilfe der Qualitätsaussagen können den Datenverwendern Angaben über die derzeitige Datenqualität zur Verfügung gestellt werden. Anhand der Angaben können diese dann ihre Entscheidungen besser abschätzen.

Aufgrund der sowohl für die Wissenschaft als auch in praktischen Anwendungsfällen interessanten Fragestellung richtet sich die Arbeit an Wissenschaftler und Mitarbeiter in Unternehmen. Es sind Personen angesprochen, die sich im Bereich der Informationssysteme und des Informationsmanagements sowie des Qualitätsmanagments betätigen. Insbesondere ist die Arbeit für Forscher im Bereich von Data-Warehouse-Systemen und Datenqualität interessant, wobei sich die Forschungsergebnisse auch auf andere Forschungsbereiche übertragen lassen. Als weitere Zielgruppe ist die Arbeit für Mitarbeiter bei Unternehmen in den Bereichen des Informationsmanagements und der Data-Warehouse-Systeme relevant. Die Arbeit ist für Mitarbeiter mit und ohne Führungsverantwortung und externe Projektmitglieder in der Rolle des Projektverantwortlichen, des Technikspezialisten als auch des Analysten von Nutzen. Wenngleich sich die Arbeit vorwiegend an die Verantwortlichen zur Sicherung der Datenqualität richtet, sind alle Bereiche von Data-Warehouse-Systemen betroffen. Weiter sind die Ergebnisse der Arbeit für Mitarbeiter in Software- und Beratungsunternehmen relevant.

Keywords:
  • Informationsmanagement
  • Datenqualitätsmanagement
  • Informationssysteme
  • Data-Warehouse-Systeme

Kaufoptionen

40.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?

cover cover cover cover cover cover cover cover cover