Berliner Südostasien-Studien / Berlin Studies on Southeast Asia
ISSN: 1619-7593

Herausgeber: Prof. Dr. V. J. H. Houben

Humboldt-Universität zu Berlin

In dieser Serie werden neue wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem Gebiet der Südostasien-Studien veröffentlicht. Damit sollen die Forschungsergebnisse sowohl des Seminars für Südostasien-Studien der Humboldt-Universität zu Berlin als auch anderer Experten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Bislang erschienene Bände:

Bd. 1: Pham Hong Tung
Die Politisierung der Massen in Vietnam 1925-1939
Bd. 2: Rene Hingst
Burma im Wandel. Hindernisse und Chancen einer Demokratisierung in Burma.
Bd. 3: Pham Quang Minh
Zwischen Theorie und Praxis. Agrarpolitik in Vietnam seit 1945
Bd. 4: Nguyen Quang Hung
Katholizismus in Vietnam von 1954 bis 1975
Bd. 5: Antje Mißbach
Freiheitskämpfer oder Geschäftemacher? Der bewaffnete Kampf der Gerakan Aceh Merdeka (GAM) unter Berücksichtigung klassischer und neuer Guerillatheorien
Bd. 6: Heinz Schütte
Zwischen den Fronten. Deutsche und österreichische Überläufer zum Viet Minh
Bd. 7: Nadja Charaby
Die laotisch-vietnamesischen Beziehungen. Kontinuität und Wandel
Bd. 8: Volker Schult
Wunsch und Wirklichkeit. Deutsch-philippinische Beziehungen im Kontext globaler Verflechtungen 1860-1945


Bitte senden Sie mir per email Informationen zu Neuerscheinungen dieser Buchreihe zu.
email: