cover

Grundlagen der juristischen Arbeitstechnik. Eine Einführung für die öffentliche Verwaltung

Christoph Stollwerck
ISBN 978-3-8325-4373-0
64 Seiten, Erscheinungsjahr: 2016
Preis: 19.00 EUR

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Stichworte/keywords: Falllösung, Rechtsdidaktik, Verwaltung, Methodenlehre, Gesetzesauslegung

Um die vielfältigen Aufgaben in der öffentlichen Verwaltung erfüllen zu können, reicht theoretisches Fachwissen nicht aus. Dieses muss durch spezifische Fertigkeiten ergänzt werden. In der vom Rechtsstaatsprinzip geprägten Verwaltung der Bundesrepublik Deutschland sind auf jeden Fall rechtliche Fertigkeiten erforderlich. Rechtsbeständige Entscheidungen treffen und ausführen kann nur, wer die Technik der Rechtsanwendung sich beherrscht. Sie bildet die Schlüsselqualifikation, um sich immer wieder in neue Aufgabenbereiche einarbeiten zu können und Sicherheit und Gewandtheit zu erlangen. Solide rechtsmethodische Fertigkeiten sind damit eine Grundvoraussetzung, um den durch die Verschlankung des Staatsapparates und die teilweise unreflektiert übernommenen neuen Managementgrundsätze gesteigerten Anforderungen an die Flexibilität der Beschäftigten innerhalb der öffentlichen Verwaltung gerecht werden zu können.

Exemplar(e)