cover

Finanzmarktkrise und Untreue. Eine Untersuchung des Erwerbs von US-amerikanischen RMBS-Anleihen des Subprime-Segments durch deutsche Kreditinstitute sowie der ABCP-Programme deutscher Kreditinstitute im Zusammenhang mit der Finanzmarktkrise des Jahres 2007/2008

Strafrechtliche Fragen der Gegenwart, Bd. 9

Ralf Nobis
ISBN 978-3-8325-4316-7
411 Seiten, Erscheinungsjahr: 2016
Preis: 48.50 EUR

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Stichworte/keywords: Finanzmarktkrise, Finanzkrise, Untreue, Risikomanagement, Vorstand

Die internationale Finanzmarktkrise, die im Jahr 2006 durch das Platzen einer Blase auf dem US-amerikanischen Immobilienmarkt ihren Anfang nahm und im September 2008 durch den Zusammenbruch sowie die anschließende Insolvenz der Investmentbank Lehman Brothers ihren Höhepunkt erfuhr, hat das Weltfinanzsystem in seinen Grundfesten erschüttert. Über einhundert Finanzinstitute auf der ganzen Welt sind im Verlauf der Krise in die Insolvenz geraten oder wurden verstaatlicht bzw. durch konkurrierende Institute gekauft. Die Folge war eine globale Banken- und Wirtschaftskrise. Die vorliegende Arbeit geht der Frage nach, inwieweit menschliches Fehlverhalten zum Ausbruch der Finanzmarktkrise in Deutschland geführt haben könnte. Dabei soll es um eine mögliche strafrechtliche Verantwortung der Vorstandsmitglieder deutscher Kreditinstitute wegen Untreue gehen. Gegenstand der Untersuchung ist der Erwerb sog. RMBS-Anleihen aus dem Subprime-Segment sowie das Auflegen sog. ABCP-Programme, da hierdurch die Finanzmarktkrise auch in Deutschland Einzug gehalten hat.

Nach einer Darstellung der ökonomischen und gesellschafts- sowie bankenaufsichtsrechtlichen Grundlagen widmet sich Ralf Nobis intensiv der Frage, ob deutsche Vorstandsmitglieder vorsätzlich zum Nachteil ihrer Institute handelten. Die Untersuchung gelangt zu dem Ergebnis, dass unter anderem das vorbehaltlose Vertrauen auf die unverhältnismäßig guten Bewertungen der Ratingagenturen ohne die Vornahme eigenständiger Risikoanalysen eine Strafbarkeit wegen Untreue begründet. Darüber hinaus bewertet der Autor das Engagement im Bereich der ABCPs mit einem Gesamtinvestitionsvolumen, welches existenzgefährdende Risiken beinhaltete, als strafbar.

Kaufoptionen
print:48.50 EUR 
Exemplar(e)

eBook*:43.50 EUR
eBundle*58.50 EUR
(innerhalb Deutschlands)
65.00 EUR
(außerhalb Deutschlands)

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?