cover

Mindeststandards im Fach Chemie am Ende der Pflichtschulzeit

Studien zum Physik- und Chemielernen, Band 196

Caroline Körbs
ISBN 978-3-8325-4148-4
123 Seiten, Erscheinungsjahr: 2015
Preis: 34.00 EUR

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Stichworte/keywords: Mindeststandards, Chemieunterricht, Pflichtschulzeit, Fragebogenmethode, naturwissenschaftliche Kompetenzbereiche

Durch die KMK wurden Bildungsstandards für den Hauptschulabschluss für Deutsch, Mathematik und erste Fremdsprache verabschiedet, jedoch bislang nicht für die Naturwissenschaften. Die vorliegende Dissertation soll erste Überlegungen zu wünschenswerten Mindestkompetenzen in Chemie beschreiben, über die alle Schulabsolventinnen und -absolventen verfügen sollen. Die PISA-Studien haben offenbart, dass deutsche Schülerinnen und Schüler im unteren Leistungsbereich erhebliche Defizite aufweisen. Hier sind Mindeststandards zielführend, da sie Bildungsmonitoring und Schulevaluation für das untere Leistungsniveau ermöglichen.

Im Rahmen der Studie wurden Expertengruppen aus Bildung, Wirtschaft und Forschung anhand eines ratingskalierten Fragebogens nach ihren Einschätzungen zur inhaltlichen Ausgestaltung von Mindestkompetenzen und Kerninhalten befragt, um daraus einen Katalog für Mindeststandards für Chemie abzuleiten. Eine einfaktorielle ANOVA zeigte, dass sich bestimmte Expertengruppen hochsignifikant voneinander unterscheiden und ein Zusammenhang zwischen der Nähe zum Fach und den Anforderungen auftritt. Je größer der Bezug zum Fach, desto häufiger deklarierten die Probanden die aufgelisteten Kompetenzen und Inhalte zu Mindeststandards.

Multiple Mittelwertvergleiche zu den Einschätzungen ergaben, dass die Gruppe der Chemielehrkräfte sowie die der Chemiker/innen aus Wirtschaft und Forschung ähnlich hohe Anforderungen stellen. Anhand der Likert-Skalierung und der Mittelwerte der Bedeutsamkeit ließen sich Mindeststandards inhaltlich von Regelstandards abgrenzen. Sicherheitsaspekte beim Experimentieren werden z.B. dem Mindeststandard zugeordnet, während energetische Betrachtungen sowie Bewertungsprozesse zum Regelstandard zählen.

Exemplar(e)

Dieses Buch ist auch als eBook (PDF) erhätlich. Sie können es entweder als reines eBook herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden.

Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

eBook:    33.50 EUR ->

eBundle: 44.00 EUR ->
innerhalb Deutschlands (versandkostenfrei):          
außerhalb Deutschlands (Versandkosten: 4 EUR):

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?