cover

Konzeptualisierung und Relevanz von Interessenkonflikten in der Anlageberatung von Wertpapierdienstleistungsunternehmen in Deutschland

Christian K. de Lamboy
ISBN 978-3-8325-3833-0
440 Seiten, Erscheinungsjahr: 2015
Preis: 45.00 EUR

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Stichworte/keywords: Interessenkonflikte, Anlageberatung, Regulierung, Finanzdienstleistungen, Wertpapiere

Durch Rückzug des Staates aus der Daseinsfürsorge der Bürger, nimmt die Notwendigkeit privater Anlagen insbesondere im Wertpapierbereich ständig zu. Zur Gewährleistung der gewünschten Wohlstandseffekte muss sichergestellt werden, dass der Markt für Wertpapiere effizient und fair funktioniert. In den letzten Jahren gab es verschiedene Beispiele, welche nahelegen, dass die Funktionsfähigkeit des Marktes nicht immer gewahrt war und sich Nachteile für Anleger trotz einer Anlageberatung ergeben haben. Zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit wurden verschiedene Regulierungsvorgaben geschaffen bzw. bestehende verschärft. Die vorliegende Arbeit untersucht die aktuell bestehende Regulierung von Interessenkonflikten in der Anlageberatung und stellt eine bisher einzigartige Konzeptualisierung von möglichen Ursachen und Wirkungen dieser vor. In einer zusätzlichen empirischen Untersuchung wird analysiert, ob Privatkunden in der Anlageberatung systematisch benachteiligt werden.

Kaufoptionen
print:45.00 EUR 
Exemplar(e)

eBook*:40.00 EUR
eBundle*55.00 EUR
(innerhalb Deutschlands)
61.50 EUR
(außerhalb Deutschlands)

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?