cover

Die Bildung des Menschen und des Menschengeschlechtes. Eine herausfordernde Synopse vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Otto Hansmann
ISBN 978-3-8325-3819-4
160 Seiten, Erscheinungsjahr: 2014
Preis: 24.00 EUR

Stichworte/keywords: Bildungsgeschichte, Bildungsphilosophie, Bildungstheorie, Bildungssoziologie, Gouvernmentalität

Der Begriff der Bildung des Menschen gehört seit seiner Erfindung am Ausgang des 18. Jahrhunderts zum disziplinären Kernbestand der Allgemeinen Pädagogik. Als Topos menschlicher Entwicklung und individuellen Lernens ist er im semantischen Feld moderner Erziehungswissenschaft umstritten und einem Wandel seines Sinns sowie seiner Funktionen unterworfen. Dieser Bedeutungswandel lässt sich am philosophisch und sozialwissenschaftlich akzentuierten Diskurs bis heute nachzeichnen.

Soweit ich dieses umfassende thematische Gebiet überblicke, liegt noch keine ausgesprochen bildungstheoretisch fokussierte und sozialpolitisch ausgezeichnete Studie vor, die den geschichtlichen Rahmen vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart umspannt und derart pointiert sowie bündig darstellt.

Angesichts tendenzieller Geschichtsvergessenheit ein «must have and read» für bildungsgeschichtlich Interessierte, Lehramtsstudierende und professionelle Bildungshistorikerinnen sowie Bildungshistoriker.

Exemplar(e)

Dieses Buch ist auch als eBook (PDF) erhätlich. Sie können es entweder als reines eBook herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden.

Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

eBook:    22.00 EUR ->

eBundle: 34.00 EUR ->
innerhalb Deutschlands (versandkostenfrei):          
außerhalb Deutschlands (Versandkosten: 4 EUR):

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de