cover

Science Fiction. Gen- und Reproduktionstechnologie in populären Spielfilmen

Katja Kailer
ISBN 978-3-8325-2545-3
204 Seiten, Erscheinungsjahr: 2011
Preis: 36.50 EUR

Stichworte/keywords: Science Fiction, Filmsoziologie, Hermeneutische Filmanalysen, Gentechnik, Reproduktionstechnologie

Populäre Spielfilme sind weder rein fiktiv noch ausschließlich unterhaltsam. Sie tragen vielmehr mit dazu bei, dass bestimmte Themen als spezifisch gedeutete Repräsentationen und Wissenselemente hervorgebracht werden.

Katja Kailer untersucht, wie das Thema Gen- und Reproduktionstechnologie in populären Spielfilmen bearbeitet und gedeutet wird. Hierfür rekonstruiert sie die grundlegenden Probleme und Muster der Filme The 6th Day (2000), Blueprint (2003) und GATTACA (1997) und interpretiert diese.

Die Rekonstruktionen der filmischen Probleme und Muster geben Hinweise auf die grundsätzlichen Fragen einer Gesellschaft sowie darauf, welche ihrer Grundorientierungen angesichts gen- und reproduktionstechnologischer Neuerungen auf dem Spiel stehen.

Exemplar(e)

Dieses Buch ist auch als eBook (PDF) erhätlich. Sie können es entweder als reines eBook herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden.

Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

eBook:    35.00 EUR ->

eBundle: 46.50 EUR ->
innerhalb Deutschlands (versandkostenfrei):          
außerhalb Deutschlands (Versandkosten: 4 EUR):

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?